Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Neues Fenster Deutscher Wetterdienst
Wetterbericht

Deutschland übermorgen - Wetterbericht

Am Montag im Süden, vor allem südlich der Donau - noch längere Zeit sonnig und bis zum Abend trocken. Ansonsten greift die die dichte Bewölkung mit etwas Regen allmählich nach Süden aus und erreicht Am Abend die Regionen südlich des Mains. Im Norden lockert die Bewölkung im Tagesverlauf auf, an der nordfriesischen Küste sind kurze Schauer nicht ausgeschlossen. Höchsttemperaturen zwischen 11 und 15 Grad, im Südwesten örtlich bis 17 Grad. Im Norden und in höheren Mittelgebirgslagen im Tagesverlauf auffrischender und teils böiger Nordwestwind. An der Küste starke bis stürmische Böen.
In der Nacht zum Dienstag im Süden aus starker Bewölkung noch etwas Regen. Ansonsten von Norden her bis zum Mittelgebirgsraum südwärts ausgreifende neue dichte Bewölkung und von der Nordsee bis nach Brandenburg einsetzender Regen. Tiefsttemperaturen zwischen 10 Grad an der Küste und um 3 Grad im Mittelgebirgsraum und an den Alpen. Im Norden sowie im höheren Bergland mäßiger bis frischer und in Böen starker bis stürmischer Nordwestwind, an der Küste Sturmböen, exponiert schwere Sturmböen. Ansonsten schwacher bis mäßiger Wind aus Nordwest.