Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Neues Fenster Deutscher Wetterdienst
Bericht NI und HB

Niedersachsen und Bremen 4. Tag

Am Montag ist es heiter bis wolkig bei maximal 18 bis 23 Grad, die höheren Werte werden im südlichen Niedersachsen erreicht. Der schwache, an der See mäßige bis frische westliche Wind flaut im Tagesverlauf ab.
In der Nacht zum Dienstag ziehen aus Westen allmählich dichtere Wolkenfelder heran, es bleibt aber trocken. Die Tiefstwerte liegen zwischen 9 und 14 Grad. Der zunächst schwache Wind dreht auf Südost und lebt etwas auf.