Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Neues Fenster Deutscher Wetterdienst
Bericht SN

Sachsen übermorgen

Am Sonntag zieht starke Bewölkung auf, aus der örtlich geringer Regen fallen kann. Der auffrischende Nordostwind weht kühlere Luft heran, in der die Temperaturen nur noch auf 7 bis 10 Grad steigen. In der Nacht zum Montag zeigen sich nur wenige Wolken am Himmel. Bei schwachem Ostwind sinken die Temperaturen verbreitet in den Bereich leichten Frostes zwischen 2 und -3, in Bodennähe bis -6 Grad.