Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Neues Fenster Deutscher Wetterdienst
Bericht BW

Baden-Württemberg 4. Tag

Am Samstag muss zunächst gebietsweise mit Nebel gerechnet werden, der sich in feuchten Niederungen zum Teil auch hartnäckig halten kann. Nach Nebelauflösung scheint zeitweise die Sonne, teils ziehen aber auch Wolkenfelder durch. Es bleibt meist trocken. Die Höchstwerte liegen zwischen 16 Grad im Bergland und bei zähem Nebel und um 21 Grad im Rheintal. Der Wind weht schwach bis mäßig aus überwiegend östlichen Richtungen.

In der Nacht bildet sich bei geringer Bewölkung erneut örtlich Nebel. Nahe den Alpen ist es wolkiger und es kann gelegentlich leicht regnen. Die Tiefstwerte liegen zwischen 10 und 4 Grad.