Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Neues Fenster Deutscher Wetterdienst
Bericht BW

Baden-Württemberg morgen

Am Freitagvormittag Wechsel aus Sonne und Wolken. Im Tagesverlauf von Nordwesten dichter werdende Bewölkung, aufkommender Regen, langsam südostwärts ausbreitend. Nachmittags auf der Alb und am Bodensee geringes Gewitterrisiko. Höchstwerte 22 bis 28 Grad. Mäßiger Westwind, starke, im Bergland stürmische Böen, in exponierten Gipfellagen einzelne schwere Sturmböen.

In der Nacht zum Samstag bedeckt. Zeitweise Regen, von Nordwesten nachlassend. Tiefstwerte 12 bis 7 Grad. Am Feldberg stürmische Böen aus West.