Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Neues Fenster Deutscher Wetterdienst
Bericht NRW

Nordrhein-Westfalen 4. Tag

Am Dienstag überwiegend stark bewölkt und in der Osthälfte am Nachmittag zeitweise Regen. Im Westen weitgehend trocken. Erwärmung auf maximal 12 bis 14 Grad. Mäßiger bis frischer Wind, dabei verbreitet starke, im Bergland auch stürmische Böen aus West bis Nordwest.
In der Nacht zum Mittwoch weiterhin stark bewölkt bis bedeckt. Gebietsweise meist leichter Regen. Mild mit Tiefstwerten zwischen 12 und 8 Grad. Mäßiger Wind aus West bis Nordwest. Einzelne starke bis stürmische Böen im Bergland.