Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Neues Fenster Deutscher Wetterdienst
Bericht NRW

Nordrhein-Westfalen übermorgen

Am Samstag ist es zunächst noch stark bewölkt oder bedeckt und in der ersten Tageshälfte kann es stellenweise noch etwas regnen. Im Laufe des Nachmittags lockert die Bewölkung allmählich auf. Dann ist es niederschlagsfrei. Die Temperatur steigt auf 10 bis 14 Grad im Tiefland und 7 bis 11 Grad im Bergland. Es weht ein schwacher Wind aus westlichen Richtungen. 
In der Nacht zum Sonntag ist es gering bewölkt oder auch klar, und niederschlagsfrei. Die Temperatur sinkt auf 3 bis 0 Grad ab, im Bergland ist leichter Frost bis -2 Grad zu erwarten. Abgesehen vom Rheinland kann vielerorts nochmal leichter Frost in Bodennähe bis -4 Grad auftreten. Zudem ist geringfügige Glätte nicht ausgeschlossen.