Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Neues Fenster Deutscher Wetterdienst
Bericht Mittelmeer Ostatlantik

Seewetterbericht für Mittelmeer und Ostatlantik

Seewetterbericht Mittelmeer

herausgegeben vom Deutschen Wetterdienst, Seewetterdienst Hamburg
am 19.07.2018, 12.00 UTC.

Wetterlage von heute 12 UTC:
Tief 1003 Taurus, wenig ändernd. Hoch 1017 Malta, etwas abschwächend, wenig nordwandernd. Hitzetief 1013 Spanien, etwas vertiefend, später wenig ostziehend. Flaches Tief 1022 westlich von Portugal, auffüllend. Azorenhochkeil 1020 Irland, etwas abschwächend, südschwenkend.

Vorhersagen bis Freitag-Abend:

Kanarische Inseln:
Nordöstliche Winde 4 bis 5, etwas zunehmend.

Alboran/Gibraltar:
Schwach umlaufend, später West bis Südwest 4 bis 5.

Palos (zwischen Südostspanien und Westalgerien):
Schwach umlaufend, später Südwest 4.

Balearen:
Schwach umlaufend, Ostteil später Süd 3 bis 4.

Westlich Korsika/Sardinien:
Anfangs Nordwest 3, sonst schwach umlaufend, später Süd bis Südost um 3.

Golfe du Lion:
Golfe du Lion: Schwachwindig, vorübergehend Südwest 3 bis 4.

Ligurisches Meer:
Südwestliche Winde um 3.

Tyrrhenisches Meer:
Schwach umlaufend.

Adria:
Südteil Nordwest 4, etwas abnehmend, sonst schwach umlaufend, Nordteil Gewitterböen.

Ionisches Meer:
Nordwest um 4, Westteil später schwach umlaufend.

Ägäis:
Nordwest 3 bis 4, Nordteil später schwach umlaufend, Nordteil Gewitterböen.

Taurus:
Westteil Nordwest um 5, sonst wechselnde Richtungen 2 bis 4, Gewitterböen.

Biskaya:
Nordost bis Nord um 4, nordwest- bis westdrehend, Gewitterböen.