Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Neues Fenster Deutscher Wetterdienst
Startseite

Warnlagebericht für Deutschland

WARNLAGEBERICHT für Deutschland

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Mittwoch, 23.05.2018, 07:00 Uhr


Zunächst kaum Gewitter. Tagsüber in der Mitte und im Süden wieder auflebende Gewitter, lokal Unwetter.


Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE:

Bei schwachen Luftdruckgegensätzen ist im Westen und Südwesten feuchte Luft wetterbestimmend. In den Nordosten ist dagegen trockene Festlandsluft eingeströmt.


GEWITTER/STARKREGEN/HAGEL:
Zunächst kaum Gewitter, aber örtlich Gefahr von Starkregen. Tagsüber im Westen und bis in die Mitte hinein erneut Gewitter mit Starkregen um 20 l/qm in kurzer Zeit, kleinkörnigem Hagel und stürmischen Böen um 70 km/h. Lokal Unwetter durch heftigen Starkregen um 40 l/qm in kurzer Zeit oder um 60 l/qm in wenigen Stunden sowie vereinzelt auch durch Hagel mit 2 cm Durchmesser.
In der Nacht zum Donnerstag weitere einzelne Gewitter, von der Intensität aber etwas nachlassend.


Nächste Aktualisierung: spätestens Mittwoch, 23.05.2018, 11:00 Uhr

Deutscher Wetterdienst, VBZ Offenbach / Dipl.-Met. Thomas Schumann