Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Neues Fenster Deutscher Wetterdienst
Startseite

Warnlagebericht für Deutschland

WARNLAGEBERICHT für Deutschland

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Freitag, 22.09.2017, 01:53 Uhr


In der Frühe erneut gebietsweise Nebel. 


Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE für die nächsten 24 Stunden
bis Samstag, 23.09.2017, 21:00 Uhr:


Deutschland liegt unter schwachem Hochdruckeinfluss. Dabei kann sich die eingeflossene Meeresluft etwas erwärmen.

In der Frühe bildet sich erneut Nebel mit Sichtweiten unter 150 m. Südlich der Donau und in den südwestlichen Mittelgebirgen muss örtlich mit Bodenfrost gerechnet werden. 

Heute im Tagesverlauf hält sich der Nebel stellenweise bis in den späten Vormittag hinein. Nach Nebelauflösung sind tagsüber keine weiteren Wetterwarnungen erforderlich. 

In der Nacht zu Samstag gibt es im äußersten Nordwesten etwa Regen. Sonst bleibt es trocken und es kann wieder verbreitet Nebel geben.




Aktuell sind folgende Warnungen in Kraft:

NEBEL:
Gebietsweise Nebel mit Sichtweiten unter 150 m.  


Nächste Aktualisierung: spätestens Samstag, 23.09.2017, 05:00 Uhr

Deutscher Wetterdienst, VBZ Offenbach / Dipl.-Met. Rolf Ullrich