Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Neues Fenster Deutscher Wetterdienst
Startseite

Warnlagebericht für Deutschland

WARNLAGEBERICHT für Deutschland

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Sonntag, 17.02.2019, 16:00 Uhr


In der Nacht zum Montag verbreitet leichter bis mäßiger Frost. Im Süden vereinzelt dichter Nebel.


Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE:

Das umfangreiche Hoch über Mitteleuropa verlagert sich langsam in Richtung Osten. Trotzdem bestimmt es auch zu Beginn der neuen Woche noch unser Wetter mit trockener und relativ warmer Luft. Erst am Dienstag bringt eine von Nordwesten durchziehende Störung unbeständigeres Wetter und zurückgehende Temperaturen.


FROST/GLÄTTE:
In der Nacht zum Montag abgesehen vom Norden und Nordwesten vielerorts leichter Frost zwischen 0 und -5 Grad, südlich der Donau bis -8 Grad, über Schneeflächen lokal auch noch darunter. Vereinzelt Reifglätte nicht ausgeschlossen. 

NEBEL:
In der Nacht zum Montag in süddeutschen Flusstälern vereinzelt dichte Nebelfelder.


Nächste Aktualisierung: spätestens Sonntag, 17.02.2019, 21:00 Uhr

Deutscher Wetterdienst, VBZ Offenbach / Dipl.-Met. Jens Hoffmann