Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Neues Fenster Deutscher Wetterdienst
weitere Aussichten

Weitere Aussichten

10-Tage-Vorhersage für Deutschland

von Samstag, 21.04.2018 bis Samstag, 28.04.2018
ausgegeben von der Vorhersage- und Beratungszentrale Offenbach
am Mittwoch, 18.04.2018, 12:48 Uhr


Am Wochenende im Süden allmählich zunehmende Gewitterneigung. Zu Wochenbeginn unbeständiger und nach und nach auch kühler.


Vorhersage für Deutschland bis Mittwoch, 25.04.2018,

Am Samstag heiter, zeitweise wolkig, im Südosten überwiegend sonnig. Geringe Schauer- und Gewitterneigung über den Mittelgebirgen sowie an den Alpen, meist aber trocken. Höchstwerte zwischen 15 Grad im Norden und 28 Grad im Süden, an den Küsten bei auflandigem Wind kühler. Schwacher, im Norden und Nordosten auch mäßiger und in Böen starker Wind aus Nordwest bis Nord. 
In der Nacht zum Sonntag vor allem im Norden und im Süden mitunter stärker bewölkt, sonst gering bewölkt oder klar. An den Alpen noch einzelne Schauer, sonst trocken. Tiefstwerte zwischen 13 und 4 Grad.  
Am Sonntag viel Sonne, zeitweise locker bewölkt. Meist trocken, lediglich im Süden und Südwesten bevorzugt im Bergland einzelne, dann aber kräftige Gewitter. Höchstwerte im Norden 16 bis 20 Grad, sonst 21 bis 27 Grad, an den Küsten bei auflandigem Wind kaum 15 Grad. Schwacher, in Böen mäßiger Nordost- bis Ostwind.
Nachts von Westen aufkommende schauerartige Niederschläge, im Osten und Südosten noch trocken. Tiefstwerte 12 bis 4 Grad.
Am Montag auch auf die Osthälfte übergreifende schauerartige Regenfälle, teils auch Gewitter. Im Nordwesten nachlassende Schauer und größere Auflockerungen. Höchstwerte im Osten und Süden nochmals 18 bis 24 Grad, sonst 15 bis 20 Grad, an den Küsten und auf den Bergen in Böen starker bis stürmischer Nordwestwind.
Nachts im Südosten noch letzte Schauer, sonst wolkig, später im Nordwesten erneut etwas Regen, Tiefstwerte 11 bis 5 Grad.
Am Dienstag in der Nordhälfte unbeständig mit einzelnen, teils gewittrigen Schauern, im Süden und Südosten kaum Schauer und mehr Sonne. Höchstwerte zwischen 15 Grad an der See und 23 Grad im Süden. Im Norden in Böen starker, auf den Bergen stürmischer Westwind.
Nachts im Südosten noch trocken, sonst gebietsweise Regen oder Schauer bei Tiefstwerten zwischen 11 und 5 Grad.
Am Mittwoch bewölkt und vielerorts Schauer oder kurze Gewitter. Höchstwerte 13 bis 19 Grad. Lebhafter West- bis Südwestwind mit stürmischen Böen auf Berggipfeln.


Trendprognose für Deutschland,
von Donnerstag, 26.04.2018 bis Samstag, 28.04.2018,


Am Donnerstag unbeständig mit Schauern und Gewittern. Recht kühl. Freitag vor allem im Norden und Osten noch Schauer, im Südwesten freundlicher. Samstag kaum mehr Schauer, mehr Sonne, aber nur zögernd milder.


Deutscher Wetterdienst, VBZ Offenbach / Dipl.-Met. Jens Winninghoff