Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Neues Fenster Deutscher Wetterdienst
Bericht BY

Bayern heute

Etwas Sonne, vor allem im Süden einzelne Schauer oder kurze Gewitter.

Heute Mittag und am Nachmittag gibt es einen Wechsel aus vielen Wolken und kurzen sonnigen Abschnitten. Von Norden her ziehen vereinzelte Schauer durch. Häufiger regnet es noch an den Alpen, dort bleibt es meist dicht bewölkt. Auch ein kurzes Gewitter ist nicht auszuschließen. Die Schneefallgrenze steigt bis zum Nachmittag auf rund 1800 m an. An den Alpen werden örtlich nur 11, an der Donau bis zu 17 Grad erreicht. Der Wind kommt schwach bis mäßig, im Süden mitunter frisch aus West bis Nordwest daher. 

In der Nacht zum Donnerstag kommen die Schauer auch am östlichen Alpenrand allmählich zum Erliegen. Von Nordwesten her lockern die Wolken auf und es bildet sich gebietsweise Nebel. Die Temperatur sinkt auf 7 bis 0 Grad mit den tiefsten Werten im Oberallgäu. Dort kann es zu Bodenfrost kommen.