Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Neues Fenster Deutscher Wetterdienst
Bericht BW

Baden-Württemberg heute

Wolkig, nach Norden zu etwas Sonne. In freien Lagen böiger Nordostwind. Kommende Nacht auf hohen Schwarzwaldgipfeln teils stürmisch.

Heute Mittag hält sich verbreitet hochnebelartige Bewölkung, die sich nur zögerlich von Norden her auflöst. Südlich der Alb und auf der Ostseite des Schwarzwaldes bleibt sie verbreitet bis zum Abend erhalten, sodass die Berge teils in Wolken sind. Aber auch im Norden abseits der tiefen Wolken hat es die Sonne durch die zum Teil dichten hohen Schleierwolken schwer, sollte sich aber vor allem zwischen nördlichem Oberrhein und der Hohenloher Ebene am Nachmittag und Abend zeitweise zeigen. Die Höchstwerte liegen zwischen 13 Grad im Bergland und um 17 Grad am nördlichen Oberrhein. Der mäßige, tagsüber in freien Lagen stark böige Wind kommt aus nordöstlicher Richtung. Abends muss auf hohen Gipfeln des Schwarzwaldes mit starken bis stürmischen Böen gerechnet werden. 

In der Nacht zum Samstag ist der Himmel nur gering bewölkt. Nebelfelder bilden sich allenfalls lokal. Die Luft kühlt auf 6 bis 2 Grad ab. Am Feldberg treten zunehmend stürmische Böen aus Ost auf.