Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Neues Fenster Deutscher Wetterdienst
Wetterbericht

Deutschland 4.Tag - Wetterbericht

Am Sonntag in einem Streifen von Rheinland-Pfalz, dem Saarland und Baden Württemberg bis ins südliche Brandenburg, Sachsen und Nordbayern stärker bewölkt und örtlich leichter Regen, langsam südwärts ziehend. Sonst wolkig oder gering bewölkt und vor allem direkt an den Alpen sowie im Nordwesten auch länger sonnig. Im Süden sehr milde 15 bis 19 Grad, sonst 11 bis 16 Grad, an den Küsten nur um 10 Grad. Schwacher Wind aus nördlichen Richtungen, an der See mäßiger und stark böiger Wind aus West bis Nordwest.
In der Nacht zum Montag südlich von Mosel und Main meist stark bewölkt und etwas Regen. Im Verlauf der Nacht auch im Norden und Nordwesten erneut Bewölkungszunahme und aufkommender Regen, dazwischen wolkig oder leicht bewölkt, niederschlagsfrei. Tiefsttemperatur zwischen 5 und 0 Grad, im zentralen Mittelgebirgsraum bis -2 Grad.