Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Neues Fenster Deutscher Wetterdienst
Wetterbericht

Deutschland morgen - Wetterbericht

Am Samstag ist es im Norden und auch in den mittleren Landesteilen meist stark bewölkt mit einzelnen Schauern, örtlich ist ein kurzes Gewitter nicht ausgeschlossen, in Schleswig-Holstein fällt auch für mehrere Stunden leichter Regen. Im Süden scheint dagegen die Sonne häufiger und lediglich über den Alpen entwickeln sich zum Abend hin einzelne, aber teils kräftige Gewitter mit Starkregen. Die Höchsttemperaturen erreichen Werte zwischen 19 und 24 Grad in der Nordhälfte und 24 bis 29 Grad im Süden. Dazu weht in Böen frischer, in Schauernähe starker und an der Nordseeküste und in Gipfellagen auch stürmischer Südwestwind.
In der Nacht zum Sonntag ist es im Norden wolkig. Im Laufe der Nacht kommt im Nordwesten schauerartiger, teils gewittriger Regen auf. Im Süden ist es nach allmählichem Abklingen der Schauer und Gewitter an den Alpen meist locker bewölkt und trocken. Die Tiefstwerte liegen zwischen 18 und 11 Grad.