Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Neues Fenster Deutscher Wetterdienst
Wetterbericht

Deutschland morgen - Wetterbericht

Am Sonntag zunächst etwa östlich einer Linie Niederrhein-Berchtesgadener Land wechselnd bis stark bewölkt und weitgehend trocken. Am Nachmittag abgesehen von einzelnen Hochnebelfeldern im Mittelgebirgsraum meist nur noch im Norden dichtere Wolkenfelder. Dort lokal auch etwas Regen möglich. Im Südwesten und Westen nach Auflösung örtlicher Nebelfelder viel Sonnenschein. Höchsttemperaturen 12 bis 18 Grad. In Nordseeküstennähe mäßiger Südwest- bis Westwind, sonst schwachwindig. 
In der Nacht zum Montag von Nordwesten aufziehende starke Bewölkung und nachfolgend leichter Regen, der etwa bis zu einer Linie Ruhgebiet-Stettiner Haff vorankommt. Südlich davon vorab noch gering bewölkt oder klar. Dort gebietsweise dichte Nebelfelder. Tiefstwerte unter Wolken 10 bis 6, bei klarem Himmel 6 bis -2 Grad, am Boden bis -4 Grad. Schwacher, im Norden mäßiger und besonders an der Nordsee auch stark böiger, auf Nordwest drehender Wind.