Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Neues Fenster Deutscher Wetterdienst
Bericht MV

Mecklenburg-Vorpommern übermorgen

Am Dienstag wolkig bis stark bewölkt, überwiegend trocken. Höchstwerte 2 bis 6 Grad. Mäßiger bis frischer, in Böen zeitweise starker Wind aus Nordost bis Ost, an exponierten Küstenabschnitten einzelne stürmische Böen wahrscheinlich.
In der Nacht zum Mittwoch stark, in Vorpommern mitunter gering bewölkt, in Mecklenburg ab Mitternacht gebietsweise etwas Niederschlag möglich, teils mit Schnee vermischt. Tiefsttemperatur zwischen +4 und +1 Grad an der See, im Binnenland um 0 Grad, in Mecklenburg geringe Glättegefahr. Schwacher bis mäßiger Ostwind. an der See mit einzelnen starken bis stürmische Böen auffrischend.