Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Neues Fenster Deutscher Wetterdienst
Bericht NI und HB

Niedersachsen und Bremen heute

An den Küsten Windböen und vereinzelt stürmische Böen.

Heute Vormittag ist es zunächst stark bewölkt und örtlich regnet es etwas. Im weiteren Verlauf lockern die Wolken von Südwesten her zeitweise auf, bevor zum Abend an der Nordsee und in Ostfriesland neuer Regen einsetzt. Die Luft erwärmt sich auf Werte zwischen 19 Grad auf den Inseln und 25 Grad südlich der Aller. Der mäßige, an der See frische bis starke Westwind lässt nachmittags etwas nach.
In der Nacht zum Sonnabend weiten sich dichte Wolken und Regen von der Nordsee her südostwärts aus, nur zwischen Weserbergland und Harz bleibt es meist trocken. Die Luft kühlt sich auf Werte um 16 Grad ab. Der auf Südwest drehende Wind lässt weiter nach.