Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Neues Fenster Deutscher Wetterdienst
Bericht SN

Sachsen 4. Tag

Am Montag startet der Tag mit wenigen Wolken und Sonnenschein. Tagsüber werden sich Quellwolken entwickeln und am Nachmittag können örtlich Gewitter mit Starkregen und Hagel auftreten. Vielfach wird es aber niederschlagsfrei bleiben. Es ist schwachwindig. Die Temperatur steigt auf 29 bis 32, im Bergland auf 25 bis 29 Grad. In der Nacht zum Dienstag ist der Himmel gering bewölkt und trocken. Letzte Schauer oder Gewitter lösen sich bis Mitternacht auf. Der Wind weht schwach aus West bis Nordwest und die Tiefsttemperaturen liegen zwischen 17 und 14, im Bergland zwischen 17 und 13 Grad.