Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Neues Fenster Deutscher Wetterdienst
Bericht Nord- Ostsee

Seewetterbericht für Nord- und Ostsee

Seewetterbericht für Nord- und Ostsee herausgegeben vom Deutschen Wetterdienst, Seewetterdienst Hamburg am 21.11.2017, 17.07 UTC.
Wetterlage 21.11.2017 12 UTC : Tief 1008 Estland, auffüllend. Hochdruckzone 1024 Nordspanien bis 1023 Schweiz, etwas abschwächend. Keil 1005 Keltische See, abschwächend, ostschwenkend. Tief 994 dicht nordwestlich von Irland, vertiefend, nordostziehend. Mittwoch Mittag als Sturmtief 982 Viking. Mittwoch Früh neues Tief 993 südwestlich von Irland, vertiefend, nordostziehend, Mittwoch Mittag 982 Irland.
In den naechsten 12 Stunden ist in folgenden Vorhersagegebieten mit Starkwind oder Sturm zu rechnen: Deutsche Bucht Südwestliche Nordsee Ijsselmeer Fischer Dogger Forties Viking Utsira Skagerrak Kattegat Belte und Sund Westliche Ostsee Südliche Ostsee Boddengewässer Ost Südöstliche Ostsee Zentrale Ostsee Nördliche Ostsee Engl. Kanal Westteil Engl. Kanal Ostteil

Vorhersage gültig bis Mittwoch Abend: Deutsche Bucht: Südliche Winde um 5, zunehmend 6 bis 7, strichweise diesig, See zunehmend 3 Meter. IJsselmeer: Südwest 4 bis 5, zunehmend 6, später süddrehend, zeitweise diesig, See zunehmend 1 Meter. Südwestliche Nordsee: Südwest 6, zunehmend 7 bis 8, süddrehend, strichweise diesig, See zunehmend 3 Meter. Engl.Kanal-Ost: Südwest 5 bis 6, zunehmend 7, See zunehmend 2,5 Meter. Engl.Kanal-West: Südwest 5 bis 6, zunehmend 7 bis 8, See zunehmend 4 Meter. Dogger: Südliche Winde um 5, zunehmend 7 bis 8, strichweise diesig, See zunehmend 3 Meter. Fischer: Ost bis Südost um 5, rechtdrehend, zunehmend um 6, Nordteil vorübergehend um 7, See zunehmend 4 Meter. Forties: Südost um 6, Nordteil vorübergehend um 7, rechtdrehend, später wechselnde Richtungen 5 bis 8, strichweise diesig, See zunehmend 6 Meter. Utsira: Östliche Winde um 6, zunehmend um 7, Südteil vorübergehend um 8, rechtdrehend, orkanartige Böen, später strichweise diesig, See zunehmend 6 Meter. Viking: Südost um 6, vorübergehend rückdrehend 8, später wechselnde Richtungen 4 bis 7, orkanartige Böen, später strichweise diesig, See zunehmend 6 Meter. Skagerrak: Östliche Winde um 4, zunehmend 5 bis 6, vorübergehend um 7, strichweise diesig, See zunehmend 3 Meter. Kattegat: Südöstliche Winde um 4, zunehmend 5 bis 6, vorübergehend um 7, später süddrehend, zeitweise diesig, See zunehmend 2,5 Meter. Belte und Sund: Südost 3 bis 4, zunehmend 5, vorübergehend um 6, später süddrehend, etwas abnehmend, strichweise diesig, See zunehmend 1,5 Meter. Westliche Ostsee: Südost um 3, zunehmend 5, vorübergehend 6, später süddrehend, strichweise diesig, See zunehmend 1 Meter. Boddengewässer Ost: Schwachwindig, vorübergehend Südost 6, später Südwest 5, strichweise diesig, See zunehmend 1 Meter. Südliche Ostsee: Östliche Winde um 3, vorübergehend Südost 6 bis 7, später südwestdrehend 5, strichweise diesig, See zunehmend 2 Meter. Südöstliche Ostsee: Umlaufend um 3, vorübergehend Südost um 5, süddrehend, zunehmend 6 bis 7, strichweise diesig, See zunehmend 2 Meter. Zentrale Ostsee: Nordwest bis Nord um 4, rechtdrehend auf Südost, zunehmend 6 bis 7, zeitweise diesig, See zunehmend 1,5 Meter. Nördliche Ostsee: Nördliche Winde 3 bis 4, südostdrehend, langsam zunehmend um 6, später strichweise diesig, See zunehmend 1 Meter. Rigaischer Meerbusen: Schwach umlaufend, später Südost um 5, strichweise diesig, See zunehmend 1 Meter.
Aussichten gültig bis Donnerstag früh: Deutsche Bucht: Süd 6 bis 7, etwas zunehmend. IJsselmeer: Süd 6, etwas zunehmend. Südwestliche Nordsee: Süd 7 bis 8, südwestdrehend. Engl.Kanal-Ost: Südwestliche Winde um 7. Engl.Kanal-West: Südwest 7 bis 8, abnehmend 6, später west- bis nordwestdrehend. Dogger: Süd 7 bis 8, rechtdrehend, etwas abnehmend. Fischer: Südliche Winde um 6, zunehmend 7 bis 8. Forties: Wechselnde Richtungen 5 bis 8, später südwestliche Winde um 6. Utsira: Südost bis Süd um 7, rechtdrehend. Viking: Wechselnde Richtungen 4 bis 7, später um 4. Skagerrak: Östliche Winde 5 bis 6, süddrehend, zunehmend um 7. Kattegat: Süd 5 bis 6, zunehmend 7. Belte und Sund: Süd 5, zunehmend 6. Westliche Ostsee: Süd 5, zunehmend 6. Boddengewässer Ost: Südwest 5, süddrehend, zunehmend 6. Südliche Ostsee: Südwest 5, süddrehend, zunehmend 6. Südöstliche Ostsee: Süd 6 bis 7, etwas abnehmend. Zentrale Ostsee: Südost 6 bis 7, süddrehend, etwas abnehmend. Nördliche Ostsee: Südost um 6, zunehmend 7 bis 8. Rigaischer Meerbusen: Südost um 5, zunehmend 7.
Trend für die Nordsee:

Donnerstag: Nordteil wechselnde Richtungen 5 bis 7, zeitweise etwas zunehmend, sonst Südwest um 7.
Freitag: Südwest bis West um 6, Nordteil 7 bis 8.
Sonnabend: Südwest bis West 5 bis 6, Nordteil 7.
Trend für die Ostsee:
Donnerstag: Süd bis Südwest um 6.
Freitag: Süd bis Südwest um 6, abnehmend 4 bis 5.
Sonnabend: Südwestliche Winde um 4, etwas zunehmend.