Startseite
Deutschlandwetter
Überblick über das aktuelle Wetter und die Temperaturverteilung in Deutschland (stündliche Bereitstellung) Mehr Informationen
Amtliche Warnungen
Überblick über die aktuelle Warnlage in Deutschland Mehr Informationen
Radarbild
Radarbild Deutschland - Darstellung der Niederschlagsverteilung Mehr Informationen

WARNLAGEBERICHT für Deutschland

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Samstag, 24.07.2021, 06:00 Uhr


Heute Früh und am Vormittag im Westen und Südwesten nur vereinzelt, später vermehrt Gewitter. Abends im Südwesten und Süden erhöhtes Unwetterpotenzial.


Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE:

Die bisher wetterbestimmende Hochdruckzone verlagert sich allmählich zum östlichen Mitteleuropa. Dahinter kann sich im Laufe des Wochenendes feuchtwarme Subtropikluft zunächst im Westen und Süden, am Sonntag dann in ganz Deutschland ausbreiten. Damit wird ein unbeständiger Witterungsabschnitt mit Regenfällen und Gewittern eingeleitet.  


GEWITTER:
In der Früh und am Vormittag im Südwesten und Westen schauerartiger Regen, dabei auch einzelne Gewitter, Starkregen um 15 l/m² nicht ausgeschlossen. 
Im weiteren Tagesverlauf auf den Nordwesten und die westliche Mitte übergreifend teils kräftige Gewitter, lokal eng begrenzt mit Starkregen, kleinkörnigem Hagel und steifen bis stürmischen Böen (Bft 7 bis 8). Örtliche Unwettergefahr durch heftigen Starkregen über 25 l/m². 
Im Südwesten und Süden am späten Nachmittag und Abend von Frankreich und der Schweiz her bzw. aus den Alpen heraus ebenfalls einzelne Gewitter. Dabei regional eng begrenzt neben unwetterartigem Starkregen auch erhöhte Gefahr durch größeren Hagel (um 3 cm) sowie (schwere) Sturmböen 9-10 Bft. Auch orkanartige Böen 11 Bft nicht ausgeschlossen.

In der Nacht zum Sonntag zunächst weitere, sich allmählich ost- bzw. nordwärts verlagernde Gewitter. Erst im weiteren Verlauf abschwächend, teils auch in ungewittrigen Starkregen übergehend. 
Im Südwesten und Süden Gefahr eines größeren Gewittersystems, dabei auch extremer Starkregen von mehr als 60 l/m² nicht ausgeschlossen.  


Nächste Aktualisierung: spätestens Samstag, 24.07.2021, 07:00 Uhr

Deutscher Wetterdienst, VBZ Offenbach / Dipl.-Met. Jens Winninghoff
Hinweis
Sie befinden sich auf der DWD-Sicherheitswarnseite, die unter www.wettergefahren.de zu erreichen ist. Auf dieser DWD-Site werden nur die DWD-Warnungen und aktuelle Wetterinformationen bereitgestellt angezeigt.