Bericht Nord- Ostsee

Seewetterbericht für Nord- und Ostsee

Seewetterbericht für Nord- und Ostsee herausgegeben vom Deutschen Wetterdienst, Seewetterdienst Hamburg am 24.07.2021, 03.16 UTC.
Wetterlage 24.07.2021 00 UTC : Ein umfangreiches Hoch 1020 westlich von Norwegen schwächt sich vorübergehend ab und wandert nach Westrussland. Ein zugehöriger Keil über Rumänien ändert sich kaum. Ein Tief 1004 über der Bretagne zieht unter Abschwächung langsam nordostwärts.
Bis Sonntag früh ist in keinem der Vorhersagegebiete mit Starkwind, Sturm oder Orkan zu rechnen.

Vorhersage gültig bis Sonntag früh: Deutsche Bucht: Östliche Winde um 3, etwas zunehmend, später wechselnde Richtungen 3 bis 5, später Gewitterböen, See 1 Meter. IJsselmeer: Nordost bis Ost 4, vorübergehend wechselnde Richtungen 2 bis 4, später Südwest um 3, Gewitterböen, See 0,5 Meter. Südwestliche Nordsee: Ost bis Nordost um 4, etwas abnehmend, norddrehend, Gewitterböen, See 1 Meter. Engl.Kanal-Ost: Wechselnde Richtungen 3 bis 5, abnehmend um 3, norddrehend, Gewitterböen See 1,5 Meter. Engl.Kanal-West: Wechselnde Richtungen 3 bis 5, abnehmend um 3, norddrehend, Gewitterböen, See 2 Meter. Dogger: Ost bis Nordost 3, etwas zunehmend, norddrehend, Südteil später Gewitterböen, See 1 Meter. Fischer: Östliche Winde 3 bis 4, etwas zunehmend, See 1,5 Meter. Forties: Nord bis Nordost 3, ostdrehend, etwas zunehmend, See 1,5 Meter. Utsira: Schwachwindig, Südteil ostdrehend, zunehmend 4 bis 5, teils diesig, See 1 Meter. Viking: Wechselnde Richtungen 2 bis 4, etwas abnehmend, teils diesig, See 1,5 Meter. Skagerrak: Schwach umlaufend, später östliche Winde um 3, See 0,5 Meter. Kattegat: Schwach umlaufend, ostdrehend, zunehmend 4 bis 5, anfangs strichweise diesig, See 0,5 Meter. Belte und Sund: Schwach umlaufend, ostdrehend, zunehmend 4 bis 5, anfangs strichweise diesig mit Nebelfeldern, See 0,5 Meter. Westliche Ostsee: Ost um 3, zunehmend 4 bis 5, anfangs strichweise diesig, später Gewitterböen, See später 1,5 Meter. Boddengewässer Ost: Ost um 3, zunehmend 4 bis 5, See später 1 Meter. Südliche Ostsee: Schwach umlaufend, ostdrehend, zunehmend 4 bis 5, See später 1,5 Meter. Südöstliche Ostsee: Nordost 3 bis 4, ostdrehend, strichweise Schauerböen, See 0,5 Meter. Zentrale Ostsee: Nördliche Winde um 3, vorübergehend schwach umlaufend, später ostdrehend, See 0,5 Meter. Nördliche Ostsee: Nord um 3, später südwestliche Winde um 3, See 0,5 Meter. Rigaischer Meerbusen: Nordwest bis Nord um 3, etwas abnehmend, See 0,5 Meter.
Aussichten gültig bis Montag früh: Deutsche Bucht: Anfangs wechselnde Richtungen 3 bis 5, sonst östliche Winde um 3. IJsselmeer: Süd bis Südwest um 3, später westdrehend. Südwestliche Nordsee: Nord um 3, später westdrehend. Engl.Kanal-Ost: Nördliche Winde um 3, westdrehend. Engl.Kanal-West: Nördliche Winde um 3, westdrehend. Dogger: Anfangs Nord 3 bis 4, sonst wechselnde Richtungen 3 bis 5. Fischer: Ost 4 bis 5, vorübergehend strichweise 6. Forties: Östliche Winde 3 bis 4, etwas zunehmend. Utsira: Schwachwindig, Südteil Ost 4 bis 5, Nordteil vorübergehend Nord 3 bis 4. Viking: Schwachwindig, später östliche Winde um 4. Skagerrak: Östliche Winde um 3, etwas zunehmend. Kattegat: Ost bis Südost 4 bis 5, vorübergehend etwas abnehmend. Belte und Sund: Ost bis Südost 4 bis 5, etwas abnehmend. Westliche Ostsee: Östliche Winde 4 bis 5, etwas abnehmend, später süddrehend. Boddengewässer Ost: Östliche Winde 4 bis 5, etwas abnehmend. Südliche Ostsee: Östliche Winde 4 bis 5, etwas abnehmend. Südöstliche Ostsee: Ost 3 bis 4, etwas zunehmend. Zentrale Ostsee: Östliche Winde 3 bis 4, etwas zunehmend. Nördliche Ostsee: Südwest um 3, ostdrehend, etwas zunehmend. Rigaischer Meerbusen: Schwachwindig, später östliche Winde um 3.