Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Neues Fenster Deutscher Wetterdienst
Baden Württemberg

WARNLAGEBERICHT für Baden-Württemberg

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Montag, 20.08.2018, 14:30 Uhr


Heiter, im äußersten Südosten geringe Schauerneigung. Nachts gering bewölkt. 


Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE:

Hochdruckeinfluss bestimmt zusammen mit sehr warmer und trockener Luft das Wetter in Baden-Württemberg. 

Bis Dienstagabend voraussichtlich keine Wettergefahren.

Hinweis: 
Gebietsweise hohe Waldbrandgefahr.
Zudem starke Wärmebelastung am südlichen Oberrhein und am Bodensee. 


Nächste Aktualisierung: spätestens Montag, 20.08.2018, 20:30 Uhr

Deutscher Wetterdienst, RWB Stuttgart, Pfaffenzeller, Schuster