Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Neues Fenster Deutscher Wetterdienst
Baden Württemberg

WARNLAGEBERICHT für Baden-Württemberg

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Dienstag, 20.02.2018, 14:30 Uhr


Im Bergland leichter Dauerfrost. Nachts leichter bis mäßiger Frost. Örtlich Glätte.



Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE für die nächsten 24 Stunden
bis Mittwoch, 21.02.2018, 14:30 Uhr:


Hochdruck über Nordeuropa und eine feuchte, mäßig kalte Luftmasse bleiben für Baden-Württemberg wetterbestimmend. 

Heute tagsüber hält sich im Bergland sowie in einigen Gebieten Oberschwabens leichter Dauerfrost.  

In der kommenden Nacht gibt es bei leichtem bis mäßigem Frost im Südosten und auf der Alb gebietsweise Glätte durch geringen Schneefall, sonst örtlich durch Reif. 

Am Mittwoch treten tagsüber in den Gipfellagen des Südschwarzwalds stürmische Böen bis 75 km/h aus Nordost auf.



Nächste Aktualisierung: spätestens Dienstag, 20.02.2018, 20:30 Uhr

Deutscher Wetterdienst, RWB Stuttgart, Pfaffenzeller/Kronfeldner