Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Neues Fenster Deutscher Wetterdienst
Berlin und Brandenburg

WARNLAGEBERICHT für Brandenburg und Berlin

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Dienstag, 21.11.2017, 20:30 Uhr


Überwiegend stark bewölkt, zeitweise etwas Regen oder Sprühregen. 


Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE für die nächsten 24 Stunden
bis Mittwoch, 22.11.2017, 20:30 Uhr:


Die Ausläufer eines Tiefs über den Britischen Inseln bestimmen mit mäßig-kalter Meeresluft das Wetter in Berlin und Brandenburg. Am Mittwoch ziehen die Tiefausläufer nach Nordosten ab und nachfolgend wird milde bis sehr milde Luft herangeführt. 

Es sind keine warnwürdigen Wetterereignisse zu erwarten. 


Nächste Aktualisierung: spätestens Mittwoch, 22.11.2017, 04:30 Uhr

Deutscher Wetterdienst, RWB Potsdam, HS