Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Neues Fenster Deutscher Wetterdienst
Sachsen-Anhalt

WARNLAGEBERICHT für Sachsen-Anhalt

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Freitag, 28.07.2017, 14:30 Uhr


Wolkig und im Norden geringes Gewitterrisiko. Am Sonnabend einzelne Schauer.


Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE für die nächsten 24 Stunden
bis Samstag, 29.07.2017, 14:30 Uhr:


Heute und in der Nacht ist schwacher Zwischenhocheinfluss wetterwirksam. Gegen Morgen greift von Westen eine schwache Warmfront über. 

Am Nachmittag und Abend können bevorzugt in der Altmark kurze Gewitter mit Starkregen um 15 l/qm innerhalb 1 Stunde und Sturmböen bis 85 km/h (Bft 9) auftreten. Auf dem Brocken ist heute und am Sonnabend zeitweise mit stürmischen Böen bis 75 km/h (Bft 9) aus West bis Südwest zu rechnen. Weitere Wettergefahren werden bis Sonnabendnachmittag nicht erwartet.


Nächste Aktualisierung: spätestens Freitag, 28.07.2017, 20:30 Uhr

Deutscher Wetterdienst, RWB Leipzig, Henry Geyer