Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Neues Fenster Deutscher Wetterdienst
Niedersachsen und Bremen

WARNLAGEBERICHT für Niedersachsen und Bremen

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Freitag, 26.05.2017, 20:30 Uhr


An der Nordsee anfangs Gefahr durch Seenebel, nachts auch im Binnenland vorübergehend Nebel, am Sonnabend sonnig, dabei sehr warm bis heiß 


Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE für die nächsten 24 Stunden
bis Samstag, 27.05.2017, 20:30 Uhr:


Ein Hoch über der Nordsee wandert ostwärts. Dabei fließt anfangs mit einer schwachen nördlichen Strömung küstennah noch feuchte Luft ein. Am Sonnabend dreht der Wind auf Südost und die Luft kann auch an der See bei ablandigen Windverhältnissen kräftig erwärmen. 

NEBEL:
Im Binnenland muss nachts gebietsweise, vor allem von Ostfriesland bis zur Elbe, mit NEBEL gerechnet werden. Dabei sinkt die Sichtweite vorübergehend unter 150 m. An der Nordsee besteht bis zum Morgen Gefahr durch Seenebel.


Nächste Aktualisierung: spätestens Samstag, 27.05.2017, 04:30 Uhr

Deutscher Wetterdienst, RSZ Hamburg / Josef Kantuzer