Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Neues Fenster Deutscher Wetterdienst
Niedersachsen und Bremen

WARNLAGEBERICHT für Niedersachsen und Bremen

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Sonntag, 16.06.2019, 06:30 Uhr


Im Westteil Frühnebel, nachmittags Richtung Harz und Nordsee örtlich Gewitter.


Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE:

Von Südwesten setzt sich ein Hochdruckgebiet durch und sorgt für Wetterberuhigung und über die nächsten Tage hinweg für zunehmend hochsommerliche Temperaturen. Zur Wochenmitte steigt von Westen her wieder die Gewitterwahrscheinlichkeit.

NEBEL:
Anfangs zwischen Ems und Bremer Raum Nebelfelder, teils mit Sichtweite unter 150m.

GEWITTER:
Heute Nachmittag Richtung Harz und Nordsee einzelne Gewitter, lokal mit stürmischen Böen um 65 km/h (Bft 8) und Starkregen um 15 l/qm.


Nächste Aktualisierung: spätestens Sonntag, 16.06.2019, 10:30 Uhr

Deutscher Wetterdienst, RSZ Hamburg / Christian Paulmann