Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Neues Fenster Deutscher Wetterdienst
Mecklenburg-Vorpommern

WARNLAGEBERICHT für Mecklenburg-Vorpommern

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Freitag, 22.09.2017, 04:30 Uhr


Am Morgen und in der Nacht zum Sonnabend teils dichter Nebel.


Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE für die nächsten 24 Stunden
bis Samstag, 23.09.2017, 04:30 Uhr:


Leichter Hochdruckeinfluss sorgt für kühles bis mäßig warmes, jedoch ruhiges und meist trockenes Herbstwetter in Mecklenburg-Vorpommern. 


Heute früh und in den ersten Vormittagsstunden tritt gebietsweise NEBEL auf, teils mit Sichtweiten unter 150 Metern. Tagsüber ist nach Nebelauflösung nicht mit der Ausgabe von Warnungen zu rechnen. 
In der Nacht zum Sonnabend gibt es erneut gebietsweise NEBEL, wobei die Sichtweiten örtlich unter 150 Metern liegen können.


Nächste Aktualisierung: spätestens Freitag, 22.09.2017, 06:30 Uhr

Deutscher Wetterdienst, NWZ/VBZ Offenbach, Stefan Bach