Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Neues Fenster Deutscher Wetterdienst
Mecklenburg-Vorpommern

WARNLAGEBERICHT für Mecklenburg-Vorpommern

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Donnerstag, 13.12.2018, 17:30 Uhr


Zeit- und gebietsweise leichter Frost, lokal Glätte.


Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE:

Am Rande eines umfangreichen Hochdruckgebietes über Skandinavien gelangt mit einer nordöstlichen Strömung Luft polaren Ursprungs nach Mecklenburg-Vorpommern.

FROST/GLÄTTE: 
Zeit- und gebietsweise leichter Frost zwischen 0 und -3 Grad. In Küstennähe lokal Glätte durch gefrierende Nässe oder geringfügigen Schneefall.


Nächste Aktualisierung: spätestens Donnerstag, 13.12.2018, 20:30 Uhr

Deutscher Wetterdienst, RWB Potsdam, pz