Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Neues Fenster Deutscher Wetterdienst
Hessen

WARNLAGEBERICHT für Hessen

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Freitag, 28.07.2017, 14:28 Uhr


Vereinzelt Schauer möglich. In der Nacht niederschlagsfrei. 


Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE für die nächsten 24 Stunden
bis Samstag, 29.07.2017, 14:30 Uhr:


Mit einer teils kräftigen südwestlichen bis westlichen Strömung wird mäßig warme Meeresluft herangeführt. In der Nacht zum Samstag und am Samstag tagsüber wird Hessen von einem Frontensystem eines Tiefs über der Nordsee gestreift. 

WIND:
Der Wind frischt im Vormittagsverlauf bevorzugt in den Hochlagen böig auf. Dabei sind WINDBÖEN bis 60 km/h (Bft 7) aus Südwest möglich.
Zum Abend flaut der Wind ab. 
Am Samstag frischt der Wind im Tagesverlauf erneut auf. Dann muss örtlich mit WINDBÖEN bis 60 km/h (Bft 7) aus Südwest gerechnet werden.


Nächste Aktualisierung: spätestens Freitag, 28.07.2017, 17:30 Uhr

Deutscher Wetterdienst, RWB Essen, Witt