Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Neues Fenster Deutscher Wetterdienst
Bayern

WARNLAGEBERICHT für Bayern

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Freitag, 26.04.2019, 10:30 Uhr


Im Tagesverlauf von Westen Regen, im Osten vereinzelt Gewitter. Heute Nachmittag und morgen teils windig. Deutlich kühler.


Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE:

Von Westen her greift die Kaltfront eines Tiefs bei den britischen Inseln auf Bayern über. Dabei wird mit einer lebhaften Westströmung deutlich kühlere und feuchtere Meeresluft herangeführt. 

WIND/STURM: 
Auf Alpengipfeln oberhalb 1500 stürmische Böen bis 75 km/h, in exponierten Lagen bis 90 km/h aus West. 
Heute Nachmittag von Oberbayern bis in die Oberpfalz lokal Windböen bis 60 km/h.

GEWITTER:
Heute Nachmittag an den östlichen Mittelgebirgen starke Gewitter mit Starkregen um 15 l/qm in kurzer Zeit gering wahrscheinlich.

GLÄTTE:
Heute Abend bis Samstagfrüh in den Alpen oberhalb 1300 bis 1500 m stellenweise Glätte durch Schneematsch. 

Hinweis:
Heute in weiten Teilen Bayerns hohe Waldbrandgefahr.


Nächste Aktualisierung: spätestens Freitag, 26.04.2019, 14:30 Uhr

Deutscher Wetterdienst, RWB München, M. Schwienbacher / P. Kießlich