Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Neues Fenster Deutscher Wetterdienst
Bayern

WARNLAGEBERICHT für Bayern

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Donnerstag, 13.12.2018, 14:30 Uhr


Heute oberhalb etwa 400 m, am Freitag in ganz Bayern Dauerfrost. Kommende Nacht am Alpenrand strenger Frost. Stellenweise Glätte.


Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE:

An der Südflanke eines Hochs mit Schwerpunkt über Skandinavien wird aus Nordosten zunehmend kalte Festlandsluft nach Bayern geführt. 

SCHNEE/GLÄTTE:
Kommende Nacht bis Freitagvormittag stellenweise Glätte durch Reif, überfrierende Nässe oder geringen Schnee.

FROST: 
Heute oberhalb etwa 400 m, nachts und am Freitag in ganz Bayern Dauerfrost. Am Alpenrand in der kommenden Nacht strenger Frost bis -15 Grad.

WIND:
In der Osthälfte vor allem in exponierten Lagen zeitweise Windböen um 55 km/h aus Nordost bis Ost.  


Nächste Aktualisierung: spätestens Donnerstag, 13.12.2018, 20:30 Uhr

Deutscher Wetterdienst, RWB München, Schaab/Kronfeldner