Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Neues Fenster Deutscher Wetterdienst
Schleswig-Holstein und Hamburg

WARNLAGEBERICHT für Schleswig-Holstein und Hamburg

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Freitag, 23.06.2017, 06:30 Uhr


An den Küsten Windböen und vereinzelt stürmische Böen.


Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE für die nächsten 24 Stunden
bis Samstag, 24.06.2017, 06:30 Uhr:


Norddeutschland liegt in den nächsten Tagen unter Tiefdruckeinfluss: Ein Tief über der Ostsee zieht heute ostwärts ab, aber schon ab der kommenden Nacht erreichen uns Ausläufer eines Islandtiefs. Mit westlichen Winden fließt dabei deutlich kühlere Meeresluft ein. 

WINDBÖEN: 
Vor allem an den Küsten treten heute WINDBÖEN um 55 km/h (Bft 7) aus westlichen Richtungen auf. Besonders in Schauernähe entwickeln sich auch einzelne STÜRMISCHE BÖEN um 65 km/h (Bft 8).


Nächste Aktualisierung: spätestens Freitag, 23.06.2017, 10:30 Uhr

Deutscher Wetterdienst, RSZ Hamburg / Christian Paulmann