Warnlagebericht

WARNLAGEBERICHT für Deutschland

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Donnerstag, 24.09.2020, 18:07 Uhr


Im Südwesten und Süden einzelne Gewitter mit Starkregegen. An den Alpen ab dem Abend und im Schwarzwald ab Freitag einsetzender, teils unwetterartiger Dauerregen.  


Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE:

Vom Atlantik gelangt in mehreren Schüben zusehends kühlere Meeresluft nach Deutschland. 


DAUERREGEN (teils UNWETTER):
An den Alpen und im südlichen Vorland von Donnerstagabend bis Samstagabend Dauerregen. Gebietsweise bis 60 mm Regen in 48 Stunden, im Allgäu und im Schwarzwald bis 90 mm, in Staulagen dort über 100 mm Regen. 
Im Schwarzwald am Freitag mit Unterbrechungen einsetzender Dauerregen, dabei über das Wochenende hinaus andauernd mit Niederschlagssummen zwischen 60 und 100, in Staulagen bis 140 mm.

GEWITTER/STARKREGEN:
Heute von der Südpfalz bis zum Hochrhein und bis ins Allgäu aufkommend Gewitter mit Starkregen. Auch nachts einzelne Gewitter mit Starkregen und stürmischen Böen, ostwärts ziehend.

WIND- und STURMBÖEN:
Am Abend und in der Nacht zum Freitag anfangs an der Nordsee und sonst in höheren Mittelgebirgslagen Böen der Stärke 7 bis 8 aus Südwest, exponiert im Süden bis Bft 9. Ansonsten windschwach. 
Ab dem Freitagnachmittag im Westen und Südwesten erneut auffrischender Wind, in freien Lagen Böen Bft 7, in höheren Berglagen stürmische Böen, auf exponierten Berggipfeln Sturmböen bis Bft 9.



Nächste Aktualisierung: spätestens Donnerstag, 24.09.2020, 21:00 Uhr

Deutscher Wetterdienst, VBZ Offenbach / Dipl.-Met. Thomas Schumann