Warnlagebericht

WARNLAGEBERICHT für Deutschland

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Samstag, 20.07.2019, 09:49 Uhr


Ab dem Nachmittag vor allem in der Nordhälfte verbreitet Gewitter, teils Unwetter durch Hagel, Starkregen und schwere Sturmböen.


Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE:

Die Warmfront eines zur Nordsee ziehenden Tiefs lenkt heute sehr warme und feuchte Luft zu uns. Am Nachmittag erreicht die zugehörige Kaltfront den Nordwesten. In ihrem Vorfeld kommt es zu starken Gewittern.


GEWITTER, teils UNWETTER:
Heute ab dem Nachmittag im Nordwesten und Westen kräftige Gewitter mit Starkregen, Hagel und Sturmböen. Am Abend und in der Nacht zum Sonntag über den gesamten Norden und die Mitte hinweg ostwärts verlagernd. Auch im Südosten einzelne kräftige Gewitter. 
Vor allem im Norden und in Teilen der Mitte unwetterartige Entwicklungen durch Hagel mit Korngrößen um 3 cm, Starkregen um 30 l/qm in kurzer Zeit und schwere Sturmböen um 100 km/h (UNWETTER-VORABINFORMATION). Ab dem Abend und in der Nacht zum Sonntag Unwettergefahr vor allem durch heftigen Starkregen und Hagel dann im Osten und Südosten.  


Nächste Aktualisierung: spätestens Samstag, 20.07.2019, 11:00 Uhr

Deutscher Wetterdienst, VBZ Offenbach / Dipl.-Met. Thomas Schumann