Baden Württemberg

WARNLAGEBERICHT für Baden-Württemberg

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Dienstag, 14.07.2020, 10:30 Uhr


Heute Nachmittag und Abend im Bergland geringe Gewitterneigung. Am Mittwoch ab dem Mittag einzelne Gewitter. 


Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE:

Das warme Hochdruckwetter wird in der Nacht auf Mittwoch von Westen durch eine Kaltfront beendet. Dahinter fließt kühlere und feuchtere Luft nach Baden-Württemberg.

GEWITTER/STARKREGEN/STURM:
Vor allem über dem südlichen Bergland können sich am Nachmittag und Abend Gewitter bilden. Die Wahrscheinlichkeit ist allerdings nur gering. Bei Auftreten sind Starkregen um 15 l/qm in einer Stunde, kleinkörniger Hagel und Sturmböen um 80 km/h möglich. Mittwochmittag bis -abend von Westen einzelne Gewitter mit Starkregen um 20 l/qm in kurzer Zeit, kleinem Hagel und Böen um 70 km/h.

Hinweis: Heute vor allem im Norden und Westen hoher Waldbrandgefahrenindex. 


Nächste Aktualisierung: spätestens Dienstag, 14.07.2020, 14:30 Uhr

Deutscher Wetterdienst, RWB Stuttgart, Kai-Uwe Nerding