Baden Württemberg

WARNLAGEBERICHT für Baden-Württemberg

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Donnerstag, 13.08.2020, 10:30 Uhr


Schauerartiger Regen und einzelne, teils kräftige Gewitter, lokal mit Unwetterpotential. Verbreitet Hitze.


Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE:

Bei geringen Luftdruckunterschieden ist eine schwül-heiße Luftmasse in Baden-Württemberg wetterbestimmend.

GEWITTER (UNWETTER):
Heute örtlich Gewitter mit Starkregen von 15 bis 25 Liter pro Quadratmeter in kurzer Zeit, kleinkörnigem Hagel und Sturmböen um 80 km/h. Vor allem in den östlichen Landesteilen sowie im Bergland tagsüber Unwettergefahr durch eng begrenzten heftigen Starkregen mit bis 40 l/qm in einer Stunde, Hagel um 3 cm und schweren Sturmböen bis 100 km/h.
Am späten Abend zunächst abnehmende Gewitteraktivität, in der zweiten Nachhälfte im Süden und im Westen erneut auflebend. Dabei ähnliche Begleiterscheinungen wie am Donnerstag. 

HITZE:
Bis heute Abend verbreitet starke Wärmebelastung.

Hinweis: 
Im Westen verbreitet hohe Waldbrandgefahr, am Freitag lokal abnehmend.



Nächste Aktualisierung: spätestens Donnerstag, 13.08.2020, 14:30 Uhr

Deutscher Wetterdienst, RWB Stuttgart, Anika Seier