Nordrhein-Westfalen

WARNLAGEBERICHT für Nordrhein-Westfalen

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Montag, 18.10.2021, 20:28 Uhr


Nachts Bewölkungsverdichtung. Morgen von Westen Regen und Windzunahme. 


Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE:

Ein Tiefdruckgebiet über dem Atlantik bestimmt zunehmend das Wetter. Die dazugehörige Warmfront überquert morgen Vormittag den Bereich, dabei fließt rückseitig sehr milde Meeresluft nach Nordrhein-Westfalen.


WIND: Ab Dienstagvormittag im Bergland Windböen aus Südwest bis 55 km/h (Bft 7).


Nächste Aktualisierung: spätestens Dienstag, 19.10.2021, 04:30 Uhr

Deutscher Wetterdienst, RWB Essen, Ha/JK