Berlin und Brandenburg

WARNLAGEBERICHT für Brandenburg und Berlin

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Sonntag, 25.02.2024, 10:30 Uhr


Kommende Nacht und Montagmorgen verbreitet Frost, selten Glätte. Nachmittags einzelne Schauer, in Nordbrandenburg geringes Gewitterrisiko.


Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE:

Am Rande eines umfangreichen Tiefdruckkomplexes über Westeuropa gelangt erwärmte Meeresluft nach Brandenburg und Berlin.

GEWITTER:
Am späten Nachmittag und Abend in der Nordhälfte Brandenburgs einzelne kurze Gewitter mit Graupel nicht ausgeschlossen.

FROST/GLÄTTE:
In der Nacht zum Montag und Montagmorgen verbreitet leichter Frost um -1 Grad. Vor allem im Norden vereinzelt Glättegefahr durch gefrierende Nässe.

NEBEL:
In der Nacht zum Montag und Montagmorgen gebietsweise Nebelbildung, teils mit Sichtweiten unter 150 m.


Nächste Aktualisierung: spätestens Sonntag, 25.02.2024, 14:30 Uhr

Deutscher Wetterdienst, RWB Potsdam, Nico Hillebrand